Produkte

Lösungen

EV

E-BUS

E-TRUCK

INDUSTRY & MARINE

Software

Software that <br> moves emobility - Ekoenergetyka

Software that
moves emobility


Unsere Systeme können jede OCPP-konforme Ladevorrichtung eines beliebigen Herstellers überwachen und verwalten

Einführung

In der heutigen Welt sind Informationen der bedeutendste Wert. Jahr für Jahr nimmt die Zahl der Geräte zu, mit denen wir über verschiedene Anwendungen kommunizieren. Sehr oft ist es nicht nur möglich, Daten aus diesen Anwendungen herunterzuladen, sondern sie auch zu verwalten und zu kontrollieren. Das ist bei Ladestationen nicht anders. Ein Blick auf die Daten der Ladestationen mindert operative Risiken, und die gesammelten und analysierten Daten von vernetzten Ladestationen ermöglichen spezifische analytische Schlussfolgerungen.

Überwachungssysteme und Ladestationen sollten so interoperabel sein, dass sie die Ladeinfrastruktur eines beliebigen Herstellers überwachen und verwalten können. Dies kann durch die Wahl eines Systems erreicht werden, das dem OCPP-Protokoll entspricht (dieses beschreibt, wie Ladestationen mit Überwachungs- und Verwaltungssystemen kommunizieren). Die derzeit zuverlässigste Version des Protokolls ist OCPP 1.6-J. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die nächste Version von OCPP 2.0.1 einen völlig anderen Ansatz als OCPP 1.6-J verfolgt, so dass die Umsetzung des neuen Standards auf dem Markt sowohl für die Hersteller von Ladestationen als auch für die Anbieter von Überwachungssystemen viel Entwicklungsarbeit erfordert. Daher ist die überwiegende Mehrheit der bestehenden Ladestationen noch nicht mit OCPP 2.0.1 kompatibel. Das bedeutet, dass OCPP 1.6-J nach wie vor den höchsten Grad an Interoperabilität bietet und auch der zuverlässigste Kommunikationsstandard ist. Alle früheren Versionen des Protokolls beruhen auf einer veralteten Technologie und werden im Prinzip nicht mehr empfohlen.


Als aktives Mitglied der Open Charge Alliance (ein globales Konsortium von öffentlichen und privaten EV-Infrastrukturbetreibern, die den offenen Standard Open Charge Point Protocol OCPP fördern), gewährleistet die Ekoenergetyka-Polska die Kompatibilität ihrer Produkte mit dem OCPP-Protokoll (Version 1.6-J, aber gleichzeitig arbeiten wir ständig an der Verbesserung unserer Produkte, um OCPP 2.0.1 vollständig zu erfüllen).


Neben den Ladestationen umfasst unser Portfolio auch IT-Systeme, die die Funktionalität der Ladestationen unterstützen, indem sie das Potenzial des OCPP-Protokolls nutzen. Durch die Verwendung eines offenen Kommunikationsprotokolls können unsere Systeme jede OCPP-konforme Ladestation eines beliebigen Herstellers* überwachen und verwalten. Unsere Systeme können jede OCPP-konforme Ladevorrichtung eines beliebigen Herstellers überwachen und verwalten.


*mit Ausnahme des CMC-Tools, das eine in die von der Ekoenergetyka-Polska hergestellten Ladegeräte integrierte Anwendung ist.

Mehr ->

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
  • Hauptmerkmale ->
  • Über das System ->
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ->
  • Fotos ->

Alle vom System verarbeiteten Daten und die Konfigurationsdaten werden in einer relationalen Datenbank gespeichert. Die Verwaltung der Stromzapfsäulen gemäß OCPP ist möglich, einschließlich: Änderung des Status der Stromzapfsäule, Neustart, Änderung der Konfigurationsparameter, Fernstart und -stopp, Unterstützung für intelligentes Laden (SmartCharging).

EOS ermöglicht eine komfortable Datenüberwachung. Es bietet Zugang zu allen Informationen, die für eine ordnungsgemäße Verwaltung der Ladeinfrastruktur erforderlich sind. Das System verfügt über fortschrittliche Werkzeuge zur Verwaltung von Berechtigungen, einschließlich der Beschränkung des Zugriffs auf eine ausgewählte Gruppe von Ladevorrichtungen.

Die Datenexportwerkzeuge und der Berichtsgenerator können individuell angepasst werden. EOS bietet die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu definieren, die an ausgewählte Empfänger gesendet werden, wenn bestimmte Vorfälle eintreten.

Die Benutzeraktivitäten im System werden aufgezeichnet und sind leicht nachvollziehbar, was die Betriebssicherheit erhöht. Die wichtigsten Daten werden auf übersichtlichen, konfigurierbaren Dashboards dargestellt.

Das Fahrzeugmanagementmodul ermöglicht die Definition von Fahrzeugen, die über mehrere EVCCs (Electric Vehicle Charge Controller) verfügen.

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Einfache Schnellansicht für grundlegende Daten zu jedem Ladepunkt, ohne dass Sie sich anmelden müssen.

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Umfangreiche historische Daten: Status, Transaktionen, geladene Fahrzeuge, verbrauchte Energie, Warnungen und mehr

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Visualisierung des Ladevorgangs (Diagramme der überwachten Parameter und Vorschau der Ladevorrichtung mit ihrem Status auf einer Karte)

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Datenexport in die Formate . xlsx, . csv, .txt und ein Berichtsgenerator mit der Möglichkeit, Zeitpläne zu erstellen

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

E-Mail-, SMS- und In-App-Benachrichtigungen

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Fernsteuerung, Diagnose und Konfiguration von Ladepunkten

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Erweiterte Werkzeuge für die Verwaltung von Benutzern, Berechtigungen und Gruppen

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Zugriff über Webbrowser – keine zusätzliche Software erforderlich

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Sicherheit – Handhabung und Verwaltung von Zertifikaten

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Erweiterte Verwaltung von Benutzerrechten

Ekoenergetyka OCPP System

EOS ist eine von der Ekoenergetyka-Polska angebotene Backend-Lösung der Klasse CSMS (Charging Station Management System gemäß OCPP 2.0.1)*, mit der alle Ladestationen überwacht und verwaltet werden können, die mit OCPP 1.6-J und OCPP 2.0.1** (parallel) konform sind. EOS ist kompatibel mit VDV 261 und VDV 463***.

*Bei OCPP 1.6 werden die Begriffe Charging Station Management System (CSMS) oder Central System (CS) verwendet.

**OCPP 2.0.1 – zu diesem Zeitpunkt unterstützen wir die in der so genannten „Use Cases“ genannten Anwendungsfälle. Grundlegende Umsetzung

***VDV 463 – in Umsetzung

ELASTIZITÄT

Das System kann auf den lokalen Ressourcen des Kunden oder in einem beliebigen Rechenzentrum (in der Cloud) installiert werden. Das System ist auch in einem SaaS-Modell erhältlich.

Die fortschrittliche Architektur der Lösung gewährleistet hohe Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit. Die Verwendung des OpenID-Standards für die Benutzerauthentifizierung ermöglicht u. a. die Integration von Google Authenticator oder Microsoft Active Directory.

Mehrsprachige Schnittstelle: Polnisch, Englisch, Deutsch und Spanisch (weitere Sprachen können dem System hinzugefügt werden). Das System ermöglicht die Integration mit anderen Anwendungen – auch für den Datenaustausch (REST API).

Die Ekoenergetyka-Polska bietet EOS in zwei Versionen an – zugeschnitten auf die Bedürfnisse unserer Kunden: EOS Access (eine ausgezeichnete Wahl in Bezug auf die Kosten) und EOS Full (mit 100%igem Funktionsumfang).

ZUGESCHNITTEN AUF IHRE BEDÜRFNISSE

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
INSTALLATION – vor Ort / in einem Rechenzentrum / im Saas-Modell

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
EOS ACCESS – Zugang zu einer gemeinsamen Anlage, die auf Ihre Ladepunkte beschränkt ist

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
EOS FULL – dedizierte Installation mit vollen Verwaltungsrechten

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
REST API – bereit für die Kommunikation mit beliebigen anderen Backend-Systemen über das REST API-Protokoll

  • Über das System und seine Hauptmerkmale ->
  • Fotos ->

Ekoenergetyka Power Guard

Ekoenergetyka Power Guard (EPG), oder einfach Power Guard, ist ein Toolkit für das Energiemanagement. Zum einen lässt sich damit die maximale Leistung jede OCPP-konformen Ladestation auf sehr einfache und schnelle Weise ändern. Dieses Tool kann mit Ladeprofilen arbeiten, die die Flexibilität des Ladevorgangs erhöhen und unseren Kunden die Möglichkeit geben, die Parameter in Abhängigkeit vom Datum einzustellen (z.B. unterschiedliche Werte an Wochentagen und Wochenenden).

Andererseits ist es ein fortschrittliches Energiemanagement-Tool für Gruppen von Ladepunkten. Die Hauptfunktion des Systems besteht darin, sicherzustellen, dass die maximale Leistung einer Gruppe von Ladestationen zu keinem Zeitpunkt überschritten wird. Der fortschrittliche Algorithmus berücksichtigt eine Reihe von Variablen: Ladezustände (auch offline), aktuelle Fahrzeugnachfrage, Prioritäten…

Hauptmerkmale

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
Einfaches Energiemanagement durch den EOS-Betreiber

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
Fortschrittliches Energiemanagement für Gruppen von Ladepunkten

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
EOS-Modul oder Stand-alone-Version, lokaler Power Guard

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka
Möglichkeit zur Integration von Modbus TCP/IP, CAN, Ethernet mit externen Geräten, die eine Leistungsbegrenzung oder Messung der verfügbaren Energie liefern können

Softwarelösungen Ladestationen, Ekoenergetyka

  • Über das System und seine Hauptmerkmale ->

Ladevorrichtung-Management-Konsole

Diagnose- und Konfigurationstool, das einen zuverlässigen Zugriff auf die Daten und die Grundkonfiguration der von der Ekoenergetika-Polska hergestellten Ladegeräte ermöglicht.

CMC ist eine großartige Lösung für Kunden mit einzelnen Ladepunkten, die sich gegen CSMS entschieden haben, und für Kunden, die CSMS nutzen – als ergänzende Lösung.

CMC is a great solution for customers with single chargers who opt out of CSMS and for customers with CSMS as an auxiliary solution.

Kommunikation

Der Laptop oder Desktop-Computer des Benutzers kann direkt (über ein Ethernet-Kabel) oder aus der Ferne (über ein privates Netzwerk) an die Ladestation angeschlossen werden.

Zugriff über Webbrowser – keine zusätzliche Software erforderlich.

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Konfiguration der Parameter für die OCPP-konforme Installation der Ladevorrichtung: OCPP ServerURL, ChargePoint-Identität

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Fehlerchronologie mit Beschreibungen und empfohlenen Maßnahmen

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Herunterladen von Protokollenlog files

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Transaktionsparameter wie Leistung, Strom und Spannung sowie die vom Fahrzeug gesendeten Anfragenparameters, such as power, current, voltage and vehicle demands

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Konfiguration der Netzwerkschnittstelle

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Ferndiagnose und Konfiguration von Ladepunkten

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Verwaltung der lokalen Zulassungsliste

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Aktivieren/Deaktivieren der RFID-Authentifizierung

  • Über das System und seine Hauptmerkmale ->

Ekoenergetyka Billing System

Das Abrechnungssystem der Ekoenergetyka-Polska ist eine Erweiterung von EOS für die Abrechnung, Rechnungsstellung und das Zahlungsmanagement für Ladestationen, die mit Zahlungsterminals oder Ladestationen ausgestattet sind.

Zusätzliche DataTransfer-Nachrichten aus OCPP 1.6-J werden zur Kommunikation mit den Ladern verwendet.

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Aufzeichnung und Abrechnung von Gebührentransaktionen

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Rechnungsstellung

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Verwaltung der Preise

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Bereitstellung von Informationen für eine spezielle mobile App für Android und iOS

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Zugriff über Webbrowser – keine Installation zusätzlicher Software erforderlich

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Mögliche Integration in POS-Systeme (Point of Sale) über REST API bereitgestellt und beschrieben

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Integration mit anderen Komponenten der Ladestation: Informationsmonitore, Raumzugangskontrolle, etc.

Softwarelösungen Ladestationen, Software that <br> moves emobility, Ekoenergetyka

Bereit zur Kommunikation mit jedem anderen Backend-System über das REST-API-Protokoll